Amok bildet die Antithese für seichte Hollywoodkomödien – wo diese vor allem auf Massenkompatibilität ausgelegt sind und möglichst kantenlos inszeniert werden, serviert Amok seine Geschichte mit einigen Eigenheiten und garstigem Humor, was sicherlich, insbesondere wegen der Konsequenz, mit der das Drehbuch unbequem bleibt, einige Zuschauer abschrecken wird.

Copyright

Filmkritik:

Amok stellt seine beiden Protagonisten nicht immer im besten Licht dar, hat im Gegensatz zu erwähnten Komödien jedoch trotzdem Respekt für seine Figuren und findet einen irgendwie liebenswerten Zugang zu ihren Eigenheiten, statt das Sujet billig auszuschlachten.

In einigen Momenten scheint sich Regisseur Frank A. Cappello nicht ganz für einen Tonfall entscheiden zu können, was zusammen mit der deutlich zu poppigen Musik zu den Schwächen des Films gehört und ihn bisweilen etwas zu unkontrolliert zwischen Drama und Komödie hin und her schlingern lässt, doch dank der tollen Darsteller fällt dies nicht sonderlich ins Gewicht. Dem völlig gegen den Strich besetzen Christian Slater und Nebendarstellerin Elisha Cuthbert gelingt es, auf dem schmalen Grat zwischen Ironie und Wahrhaftigkeit zu wandeln und ihren Figuren menschliche Wärme zu verleihen.

Letztlich erweist sich Amok als Werk mit Ecken und Kanten, der nicht frei von Schwächen ist, aber mit Liebe zum Detail und seiner unkonventionellen Art überzeugt.

0
1-Klick-Suche bei Amazon

DAS GENRE

Die Komödie zählt zu den Grundfesten des Kinos und funktioniert – wie auch der Horrorfilm – affektgebunden. Deshalb bringt uns der Slapstick aus den Stummfilmen von Charlie Chaplin genauso zum Lachen wie die rasenden Wortgefechte der Screwball-Komödien aus den Dreißiger Jahren, die spleenigen Charaktere von Woody Allen oder die wendungsreichen Geschichten von Billy Wilder.

Entdecke die Filme des Genres

Auch aus diesem Genre:

Auch aus diesem Genre:

Foto von Tom Schünemann, dem Kritiker von Filmsucht.org

ÜBER DEN KRITIKER

Tom Schünemann

Foto von Tom Schünemann, dem Kritiker von Filmsucht.org

Tom Schünemann ist der alleinige Autor auf Filmsucht.org und möchte dir helfen, tolle Filme zu entdecken. Vom Hamburger Schmuddelwetter zu akuter Filmsucht verdammt, sucht er unabhängig von Genre und Produktionsjahr nach obskuren Raritäten, funkelnden Geheimtipps und großen Klassikern.

ÜBER DIE SEITE

Filmsucht.org

Neu hier?
Die Mission
Toms Geschichte

Entdecke 32 großartige Geheimtipps.

Mit FilmsuchtPLUS.

Abo starten
mehr Infos