Mit seiner zweiten Regiearbeit Hardcore – Ein Vater sieht rot widmete sich Paul Schrader (vormals Drehbuchautor von Taxi Driver) erneut dem schmutzigen Großstadtmoloch und lässt einen religiösen Provinzler im Pornosumpf von Los Angeles nach seiner Tochter suchen und die Kehrseite der amerikanischen Gesellschaft entdecken.

Copyright

Filmkritik:

Nicht von ungefähr erinnert Joel Schumachers ähnlich gelagerter Thriller 8MM an Hardcore, der sein Sujet jedoch bodenständiger behandelt und den besseren Hauptdarsteller aufweist: George C. Scott gelingt es, heftige Emotionen subtil zu verkörpern und gleichzeitig seine Ausstrahlung einzusetzen, ohne aus seiner Rolle als einfacher Mann zu fallen.

Leider fällt die Spannungskurve im Verlauf des Films leider immer weiter ab, auch weil die Entwicklung der Figuren stagniert. Dem Drehbuch fehlen in der zweiten Hälfte die zündenden Ideen, um aus der Ausgangssituation etwas Besonderes zu machen und endet dann auch eher plump.

0
1-Klick-Suche bei Amazon

DAS GENRE

Der Dramabegriff dient als Auffangbecken für Filme, die sich keinem spezifischerem Genre zuordnen lassen. Dementsprechend viele Schattierungen ergeben sich: vom Sozial- über das Gesellschaftsdrama, das Melodram und die Tragikomödie. Die Gemeinsamkeiten dieser Subgenres liegen in realistischen, konfliktreichen Szenarien und einer Konzentration auf die Figuren.

Entdecke die Filme des Genres

DAS GENRE

Der Dramabegriff dient als Auffangbecken für Filme, die sich keinem spezifischerem Genre zuordnen lassen. Dementsprechend viele Schattierungen ergeben sich: vom Sozial- über das Gesellschaftsdrama, das Melodram und die Tragikomödie. Die Gemeinsamkeiten dieser Subgenres liegen in realistischen, konfliktreichen Szenarien und einer Konzentration auf die Figuren.

Entdecke die Filme des Genres

DIE ÄRA

Die durch die neuen Wellen der Sechziger Jahre eingeleiteten Veränderungen nahmen auch in den Siebzigern Einfluss. In den USA entstand das New Hollywood und in Europa u.a. der Neue Deutsche Film. Erstmals kumulierten hohe Studiobudgets und die Kreativität junger Regisseure. Gegen Ende der Siebziger sorgte eine neue Entwicklung für die Wende: Die ersten Blockbuster erschienen und etablierten das Konzept marketinginduzierter Kino-Franchises.

Entdecke die Filme der Ära

Auch aus diesem Genre:

Auch aus diesem Genre:

Foto von Tom Schünemann, dem Kritiker von Filmsucht.org

ÜBER DEN KRITIKER

Tom Schünemann

Foto von Tom Schünemann, dem Kritiker von Filmsucht.org

Tom Schünemann ist der alleinige Autor auf Filmsucht.org und möchte dir helfen, tolle Filme zu entdecken. Vom Hamburger Schmuddelwetter zu akuter Filmsucht verdammt, sucht er unabhängig von Genre und Produktionsjahr nach obskuren Raritäten, funkelnden Geheimtipps und großen Klassikern.

ÜBER DIE SEITE

Filmsucht.org

Neu hier?
Die Mission
Toms Geschichte