Predestination

Regie: | Jahrzehnt: | Genre: ,


Filmkritik:

Nachdem die Spierig-Brüder bereits in ihrem eher mauen Sci-Fi-Vampirthriller Daybreakers eine düstere Zukunftsversion entwarfen, bleiben Sie dem Setting auch mit Predestination treu; allerdings spielt ihr auf der tollen Kurzgeschichte All You Zombies basierender Film hauptsächlich in den Siebziger Jahren. Wie das geht? Predestination handelt (auch) von Zeitreisen.

Trotz des packenden Anfangs handelt es sich allerdings nicht um einen lupenreinen Thriller: Beinahe die ganze erste Hälfte der Spielzeit konzentriert sich das Drehbuch auf die Lebensgeschichte einer Nebenfigur und setzt dabei so einige dramatische Akzente, ohne Zuhilfenahme von Actionszenen.

Tempo nimmt Predestination erst später auf und beginnt, seinen nicht unbedingt völlig überraschenden, aber durchaus ansprechend zusammengepuzzelten Plot mit Zeitschleifen und Twists auszuspielen. Hier gewinnt das Drehbuch zwar nicht unbedingt einen Innovationspreis, denn Genrefans sehen einen Großteil der Entwicklungen schon kommen, doch schmälert dies nicht die guten Ideen und das ordentliche Storytelling. Dank der beiden hervorragenden Hauptdarsteller Ethan Hawke und Sarah Snook sowie des stimmigen Zeitkolorits sorgt Predestination für gute Unterhaltung.

Handlung:

Der amoklaufende „Fizzle-Bomber“ hat mit seinen Anschlägen schon hunderte Menschen ermordet und ist seit vielen Jahren nie zu fassen gewesen. Doch durch das Ausnutzen von Zeitreisen versucht die Regierung, den Amokläufer bereits in der Vergangenheit ausfindig und unschuldig zu machen. Dabei begibt sich ein Agent der geheimen Behörde auf die Spur der Frau, die den Bomber tatsächlich einmal gesehen hat…

0

C

B

C

Bei Amazon anschauen

Auch aus diesem Genre:

Tom ist der alleinige Autor auf Filmsucht.org und möchte dir helfen, tolle Filme zu entecken. Vom Hamburger Schmuddelwetter zu akuter Filmsucht verdammt, sucht er unabhängig von Genre und Produktionsjahr nach obskuren Raritäten, funkelnden Geheimtipps und großen Klassikern.

Psst! Kennst du schon diese Geheimtipps?

Sichere dir 32 unbekannte Filme

Ich bin neugierig
mehr Infos
2017-06-16T14:50:07+00:00

Leave A Comment