Strömung: Tschechische Neue Welle

Vom Fest und den Gästen

Filmkritik: Vom Fest und den Gästen gehört zu den kontroversesten Werken der Tschechischen Neuen Welle und wurde prompt vom kommunistischen Regime verboten. Im revolutionären Vorfeld des Prager Frühlings in wenigen Wochen in einem abgeschiedenen Wald gedreht, rekapituliert das Werk von Jan Nemec allegorisch die Entstehung eines totalitären politischen Klimas anhand einer Festgesellschaft. Hier gelten zunächst grundsätzliche Regeln: Höflichkeit, Freundlichkeit, [...]

Vom Fest und den Gästen