Wertung Tom: 8 Punkte

Frauen der Nacht

Filmkritik: Frauen der Nacht nimmt im Werk von Kenji Mizoguchi eine Ausnahmestellung ein. Der japanische Meisterregisseur bearbeitet einmal mehr sein großes Thema und setzt wie so oft das leidvolle Leben von Frauen im Patriarchat in Szene. Dieses Mal [...]

Frauen der Nacht

Floating Clouds

Filmkritik: Ein Melodram aus Meisterhand: Mikio Naruses Floating Clouds porträtiert die mehrere Jahre andauernde, konfliktbeladene Liebesbeziehung zwischen einem Mann und einer Frau im demoralisierten Nachkriegsjapan. 2009 wählte die Fachzeitschrift Kinema Jumpō Naruses Werk auf Platz 3 der besten [...]

Floating Clouds

Eraserhead

Filmkritik: Der surrealistische Horrorfilm Eraserhead markiert den Karrierestart von David Lynch. Sein unnachahmlich inszenierter Albtraum hat seit der Veröffentlichung im Jahr 1977 nichts von seiner Wucht verloren und zählt nach wie vor zu den schockierendsten Erfahrungen der Kinogeschichte. [...]

Eraserhead

Mord, mein Liebling

Filmkritik: Mord, mein Liebling erschien 1944 und zählt zu jenen vier frühen Werken, anhand derer der französische Filmkritiker Nino Frank für die aufkommende Welle an düsteren Kriminalfilmen den Begriff Film Noir ableitete. Außerdem stellt das Werk von Edward Dmytryk [...]

Mord, mein Liebling

Whiplash

Filmkritik: Statt eines konventionellen Musikfilms inszenierte Damien Chazelle mit Whiphlash einen rassigen Thriller um einen Musikstudenten und dessen herrlich diabolischem Lehrer. Whiplash erzählt vom ambitionierten jungen Musikstudenten Andrew Neiman, der unter der Leitung des so berühmten wie rücksichtslosen [...]

Whiplash