Wertung Tom: 9 Punkte

Hafen im Nebel

Hafen im Nebel zählt zu den Meisterwerken des französischen Vorkriegskinos. Der Film von Marcel Carné stellt ein Musterbeispiel für die Qualitäten des Poetischen Realismus dar und eignet sich hervorragend zum Einstieg in die Strömung. Carnés Werk schildert den Kampf [weiterlesen]

Hafen im Nebel

Onibaba – Die Töterinnen

Kaneto Shindôs Meisterwerk Onibaba ist Horror- und Historienfilm, Melodram und Antikriegsparabel in einem. Die facettenreiche Handlung des japanischen Klassikers fährt Samurai, Dämonen und Erotik auf, um letztlich über das Wesen der Menschen zu berichten. Der hohe Symbolgehalt und die [weiterlesen]

Onibaba – Die Töterinnen

Dr. Mabuse, der Spieler

Mit Dr. Mabuse, der Spieler schuf Regisseur Fritz Lang sein ultimatives Meisterwerk. Das Stummfilmepos verfügt mit seinem titelgebenden Superverbrecher über einen ikonografischen Bösewicht, überzeugt durch eine moderne Inszenierung und setzt der Weimarer Republik ein filmisches Denkmal. [weiterlesen]

Dr. Mabuse, der Spieler

Floating Clouds

Ein Melodram aus Meisterhand: Mikio Naruses Floating Clouds porträtiert die mehrere Jahre andauernde, konfliktbeladene Liebesbeziehung zwischen einem Mann und einer Frau im demoralisierten Nachkriegsjapan. 2009 wählte die Fachzeitschrift Kinema Jumpō Naruses Werk auf Platz 3 der besten japanischen Filme [weiterlesen]

Floating Clouds

Ekel

Mit seinem zweiten Film Ekel gelang Roman Polanski der entscheidende Schritt zu einer Weltkarriere. Der Auftakt der Mieter-Trilogie setzt – wie auch die beiden anderen Werke Rosemaries Baby und Der Mieter – auf eine kammerspielartige Inszenierung von Normalität, in [weiterlesen]

Ekel

Send this to a friend