Am Rande des Rollfelds – La Jetée

Filmkritik: Am Rande des Rollfelds ist nicht weniger als der beste Kurzfilm der Kinogeschichte. Der 28 Minuten kurze Experimentalfilm des britischen Regisseurs Chris Marker fußt auf einem narrativen Geniestreich – das Werk erzählt seine apokalyptische Vision (auf der Terry Gilliams Film 12 Monkeys basiert) fast ausschließlich in Standbildern, einer mit Geräuschen unterlegten Diashow nicht unähnlich. Das macht hochgradig Sinn [...]