Regie: E. Elias Merhige

Begotten

Filmkritik: Begotten eine ungewöhnliche Filmerfahrung zu nennen, wäre noch untertrieben - mit seinem Debütfilm greift E. Elias Merhige sämtliche Konventionen des Kinos an und ist nur jenen Zuschauern zu empfehlen, denen David Lynchs Eraserhead noch zu amüsant und handlungsorientiert [...]

Begotten