Warum läuft Herr R. Amok?

Filmkritik: Warum läuft Herr R. Amok? zählt zu den Filmen, die ihrem Publikum das zumuten, was ihr Protagonist erlebt. In diesem Fall wird keine Geschichte erzählt, sondern letztlich eine lange Abfolge von nicht zusammenhängenden Szenen gezeigt - die Reihenfolge könnte nahezu beliebig vertauscht werden. Der Film lässt neunzig Minuten lang Nichtigkeiten und Banalitäten über sein Publikum regnen und positioniert [...]