Overlord

Filmkritik: Für seinen Anti-Kriegsfilm Overlord dachte sich Regisseur Stuart Cooper einen besonderen Clou aus: Aus tausenden Filmrollen britischer Archive suchte er Aufnahmen heraus, die er mit neu gedrehtem Material kombinierte und einen bemerkenswerten Nutzen daraus zog; stellt eine der größten Hürden von Antikriegsfilmen die Konsumierbarkeit des Unkonsumierbaren, das Unterhaltungselement von Tod und Terror dar, negiert Overlord dies geschickt – [...]