Regie: Tomás Gutiérrez Alea

Erinnerungen an die Unterentwicklung

Filmkritik: Erinnerungen an die Unterentwicklung zählt zu den wichtigsten Klassikern des kubanischen Kinos und wirkt streckenweise wie ein Essayfilm: Zwar führt das Werk von Regisseur Tomás Gutiérrez Alea mit einem groben Handlungsrahmen durch die Spielzeit, schweift jedoch immer wieder ab und beobachtet in teilweise dokumentarisch wirkenden Szenen das Kuba nach der sozialistischen Revolution: Erinnerungen an die Unterentwicklung thematisiert dabei [...]

Erinnerungen an die Unterentwicklung