Erscheinungsjahr: 1922

Dr. Mabuse, der Spieler

Mit Dr. Mabuse, der Spieler schuf Regisseur Fritz Lang sein ultimatives Meisterwerk. Das Stummfilmepos verfügt mit seinem titelgebenden Superverbrecher über einen ikonografischen Bösewicht, überzeugt durch eine moderne Inszenierung und setzt der Weimarer Republik ein filmisches Denkmal. [weiterlesen]

Dr. Mabuse, der Spieler

Häxan

Das Konzept des 1922 erschienenen Stummfilm Häxan mag zunächst nicht sonderlich spektakulär klingen: Semidokumentarisch informiert das schwedische Werk von Benjamin Christensen über Aberglauben und historische Fakten zur Hexenverfolgung des Mittelalters. Dabei entpuppt sich Häxan jedoch als visueller Leckerbissen, der [weiterlesen]

Häxan

Närrische Weiber

Närrische Weiber ging in die Geschichte ein als der erste Film, der das Filmstudio Universal mehr als eine Million Dollar gekostet hat. Da mutet es bemerkenswert an, dass Regisseur und Drehbuchautor Erich von Strohheim inhaltlich keineswegs auf Nummer sicher [weiterlesen]

Närrische Weiber