Genre: Komödie

Blessing Bell

Filmkritik: In Blessing Bell schickt der japanische Regisseur Sabu einen Mann auf eine Wanderung durch eine Großstadt. Beinahe den gesamten Film über läuft der Protagonist von links nach rechts durch statische Einstellungen und begegnet in unzähligen losen Episoden [weiterlesen]

Blessing Bell

Der Feuerwehrball

Filmkritik: Die tschechische Komödie Der Feuerwehrball schildert, wie die feierliche Veranstaltung einer Kleinstadtfeuerwehr vollkommen misslingt. Da das Werk des Regisseurs Milos Forman andeutet, die herrschenden Missstände in der kommunistischen Tschechoslowakei seien die Ursache dieser Farce, zog das Regime [weiterlesen]

Der Feuerwehrball

Die Frauen

Filmkritik: Die Theaterverfilmung Die Frauen sorgte 1939 für ein Novum in Hollywood: Das Drehbuch der Komödie verzeichnet ganze 135 weibliche Sprechrollen, aber keine einzige männliche Figur. Wenn der Film von George Cukor bereitet er einen Heidenspaß, wenn seine zahmen [weiterlesen]

Die Frauen

Der dünne Mann

Filmkritik: Die einflussreiche Krimikomödie Der dünne Mann bildet den Auftakt einer sechsteiligen Filmreihe, die sich um das wohlsituierte Ehepaar Nick und Nora Charles dreht. Zusammen klären die beiden Verbrechen auf und gönnen sich nebenbei viele Drinks und Wortduelle. [weiterlesen]

Der dünne Mann

Hausu

Filmkritik: Die japanische Horrorkomödie Hausu bietet ein einmaliges Spektakel und schickt uns auf eine kunterbunte Geisterbahnfahrt mit liebevollem Trashfilmappeal. Der Film von Nobuhiko Obayashi lebt vor allem von seinen kuriosen Effekten und einem ausgeprägten Einfallsreichtum. Mitte der Siebziger [weiterlesen]

Hausu

Send this to a friend