Empfehlung Rot: A

Scarface (1983)

Filmkritik: Mit Scarface, dem Remake von Howard Hawks' Gangsterfilmklassiker aus dem Jahr 1932, schrieb Brian De Palma nicht nur Filmgeschichte, sondern prägte auch die Popkultur. Das bunte Eighties-Flair Miamis, Al Pacinos expressives Spiel und einige intensive Gewaltszenen verliehen Scarface [...]

Scarface (1983)

Terminator

Filmkritik: Obwohl Terminator für Hollywoodverhältnisse ungemein günstig produziert wurde und damit fast schon ein B-Movie darstellt, avancierte James Camerons Werk zu den Kultfilmen der Achtziger Jahre und hat seinen Reiz auch heute noch nicht verloren, weil der Film [...]

Terminator

Edge Of Tomorrow

Filmkritik: Welch positive Überraschung! Statt wie ein Jahr zuvor mit Oblivion ein gänzlich auf Tom Cruise zugeschnittenes Starvehikel abzuliefern, serviert Hollywood mit Edge Of Tomorrow eines der unterhaltsamsten Werke der letzten Jahre. Der Film von Doug Liman (Die Bourne [...]

Edge Of Tomorrow

Aliens – Die Rückkehr

Filmkritik: Nachdem Ridley Scotts Alien quasi direkt bei seiner Veröffentlichung zum Klassiker wurde, reiften schnell Fortsetzungspläne, die in Aliens - Die Rückkehr, dem zweiten Werk der inzwischen vierteiligen Saga mündeten. Geschickt schließt Teil 2 direkt an die Handlung des [...]

Aliens – Die Rückkehr

Sin City

Filmkritik: Mit Sin City gelang es Robert Rodriguez auf beeindruckend souveräne Weise, die hochgradig stilisierten Graphic Novels von Frank Miller adäquat auf das Medium Film zu übersetzen, ohne hinsichtlich der unkonventionellen Optik der Vorlage Kompromisse einzugehen. Die harten Kontrastierungen [...]

Sin City

Pulp Fiction

Filmkritik: Nach seinem geglückten Debütwerk Reservoir Dogs trieb Ex-Videothekar Quentin Tarantino seine Ideenvielfalt mit Pulp Fiction auf die Spitze und servierte im besten Sinne das, was der Titel ankündigt - eine wunderbare Sammlung von Groschenromangeschichten. Nun wissen wir alle [...]

Pulp Fiction

Triangle – Die Angst kommt in Wellen

Filmkritik: Triangle ist einer jener raren Filme, denen es gelingt, sich konsequent immer weiter zu steigern und seine Ideen beständig weiter zu entwickeln. Dabei erfindet Regisseur und Drehbuchautor Christopher Smith das Genre keinesfalls neu, er arrangiert lediglich typische Thriller- [...]

Triangle – Die Angst kommt in Wellen

TimeCrimes – Mord ist nur eine Frage der Zeit

Filmkritik: Mit TimeCrimes lieferte der junge Regisseur Nacho Vigalondo nicht weniger als einen der besten Debütfilme der letzten drei Jahrzehnte ab. Direkt in den ersten Minuten schaltet er in den sechsten Gang und etabliert mit einigem B-Movie-Charme eine Verfolgungsjagd, [...]

TimeCrimes – Mord ist nur eine Frage der Zeit

Shutter Island

Filmkritik: Stilistisch wie inhaltlich orientiert sich Martin Scorseses Shutter Island stark an Gothic-, Pulp- und vor allem Noirmotiven, spielt mit Zitaten und Symbolen, ohne dabei seine Ernsthaftigkeit einzubüßen. Als Thriller getarnt, enttäuscht zwar die keineswegs überraschende Wendung, doch bei [...]

Shutter Island

Full Metal Jacket

Filmkritik: Stanley Kubricks Full Metal Jacket zählt zu den Ausnahmefilmen seines Genres. Der meisterhafte Antikriegsfilm zeigt, wie der Staat unbescholtene Bürger emotional aushöhlt und zu Killermaschinen umfunktioniert. Mittels eines genialen Schachzuges gelingt es Kubrick, diese Konditionierung auch auf [...]

Full Metal Jacket