Genre: Actionfilm

James Bond 007 – In tödlicher Mission

Mit In tödlicher Mission schlug das Bond-Franchise einmal mehr eine neue Richtung ein. Der zwölfte Teil der Filmreihe verabschiedete sich von den comichaften Übertreibungen und der permanenten Ironie der Roger Moore-Ära, vermochte die daraus resultierenden Leerstellen [weiterlesen]

James Bond 007 – Moonraker

Moonraker knüpft an den starken Vorgänger an und stellt ein Best-of der Roger Moore-Ära zusammen. Das elfte Bond-Abenteuer erweist sich über weite Strecken als wenig originell und überschreitet regelmäßig die Grenzen zur Parodie, aufgrund seines Aufwands [weiterlesen]

James Bond 007 – Der Spion, der mich liebte

Mit Der Spion, der mich liebte gelang der Bond-Reihe eine Trendwende: Der zehnte Teil der Filmserie korrigiert den verkorksten Start der Roger Moore-Ära und übertrifft seine beiden Vorgänger in allen Belangen. Aufgrund seines immensen Unterhaltungswertes zählt [weiterlesen]

James Bond 007 – Leben und sterben lassen

Leben und sterben lassen installierte Roger Moore als Hauptdarsteller und führte das Franchise in eine neue Ära. Der achte Teil der Reihe bereitete den Weg zu den überzeichneten Bond-Filmen der folgenden Jahre und überrascht durch einen [weiterlesen]

James Bond 007 – Diamantenfieber

Diamantenfieber zählt zu den Tiefpunkten der Bond-Reihe. Anstatt das Konzept des starken Vorgängers fortzuführen, negiert der siebte Teil dessen Errungenschaften, führt das Franchise zurück in die Beliebigkeit und verkommt zur Travestie. [weiterlesen]

James Bond 007 – Im Geheimdienst Ihrer Majestät

Für die Bond-Reihe bedeutete Im Geheimdienst Ihrer Majestät eine Zäsur: Die Produzenten setzten den Abnutzungserscheinungen der Vorgänger neue Akzente entgegen – und einen neuen Hauptdarsteller. Obwohl der sechste Teil die Schwächen der Vorgänger durch mutige Entscheidungen [weiterlesen]

Die sieben Samurai

Die sieben Samurai zählt zu den Fixpunkten der Filmgeschichte. Das Epos von Akira Kurosawa begründete das Genre des Actionfilms, modernisierte das japanische Kino, legte den Grundstein für das Hauptwerk des Regisseurs und beeinflusste Generationen nachfolgender [weiterlesen]

Sucker Punch

Sucker Punch ist der Versuch eines Arthouse-Actionfilms – und ein kolossaler Fehlschlag. Allerdings scheitert das Werk von Zack Snyder auf unheimlich interessante Weise und setzt mit seiner obskuren Qualität einen leuchtenden Akzent inmitten des biederen amerikanischen [weiterlesen]

Terminator 2 – Tag der Abrechnung

Upgrade für ein B-Movie: Mit Terminator 2 hob James Cameron das erfolgreiche Konzept des günstig produzierten ersten Teils in Blockbuster-Sphären. Dank des damaligen Rekordbudgets von 100 Millionen Dollar protzt der Filmemacher mit aufwendigen Setpieces und Spezialeffekten, [weiterlesen]

Nach oben