Jahrzehnt: 1990-1999

Kids

Filmkritik: Als Kids im Jahr 1995 erschien, schockte der Debütfilm von Larry Clark zahllose Teenagereltern. Das Porträt einer Gruppe orientierungsloser Jugendlicher, die sich die Zeit mit ungeschütztem Sex, Alkohol und Drogen vertreiben, ohne an morgen zu denken, traf [...]

Kids

Die Verurteilten

Filmkritik: Die Verurteilten vereint viele der Tugenden des Hollywoodkinos und thront seit 2008 noch vor sämtlichen großen Klassikern aus 100 Jahren Filmgeschichte auf dem ersten Platz der IMDB, der Bestenliste mit der größten Zahl an Abstimmenden. Ist Frank Darabonts [...]

Die Verurteilten

Schatten und Nebel

Filmkritik: Mit seinem zwanzigsten Film Schatten und Nebel huldigt Woody Allen der deutschen Kultur und drehte eine vergnügliche Hommage an expressionistische Stummfilme und Franz Kafka. Allen selbst spielt einmal mehr die Hauptrolle und mimt den unsicheren Buchhalter Kleinmann, [...]

Schatten und Nebel

Nightmare 2 – Die Rache

Filmkritik: Während Schöpfer Wes Craven sich nach seinem Überraschungserfolg Nightmare anderen Projekten zuwandte, konnte das damalige Independentstudio New Line Cinema der Versuchung nicht widerstehen, einen zweiten Teil zu drehen - immerhin stellte Cravens Werk den ersten großen Erfolg [...]

Nightmare 2 – Die Rache

Eine reine Formalität

Filmkritik: Das fantastische Kammerspiel Eine reine Formalität entfaltet mit minimalem Aufwand eine fesselnde, wendungsreiche Krimihandlung um einen berühmten Mordverdächtigen, der sich eine ganze Nacht lang dem Verhör eines Polizeiinspektors ausgesetzt sieht. Aufgrund des raffinierten Drehbuchs, toller Darsteller und [...]

Eine reine Formalität

L.A. Confidential

Filmkritik: L.A. Confidential bietet bestes Hollywoodkino: Basierend auf der hard boiled novel Stadt der Teufel von Genrereferenz James Ellroy und getragen von imponierenden Schauspielleistungen lässt der Film von Curtis Hanson eine pessimistische literarische Version des Los Angeles der [...]

L.A. Confidential

Perfect Blue

Filmkritik: Mit seinem Debütfilm Perfect Blue legte der leider viel zu früh verstorbene Satoshi Kon einen überragenden Psychothriller vor und reißt in bester Genretradition die Grundfesten von Realität und Identität ein. Offenkundig von klassischen Genrevertretern wie den Werken [...]

Perfect Blue

Total Recall (1990)

Filmkritik: Nachdem der niederländische Regisseur Paul Verhoeven 1987 mit RoboCop einen respektablen Hollywooderfolg vorlegte, wurde ihm drei Jahre später der erste große Blockbuster anvertraut: Total Recall erhielt 65 Millionen Dollar Produktionsbudget und konnte mit Arnold Schwarzenegger einen zugkräftigen [...]

Total Recall (1990)

Starship Troopers

Filmkritik: Manchmal offenbart sich auch viele Jahre nach einer Veröffentlichung eine ganz neue Relevanz. Wer heutzutage Paul Verhoevens Sci-Fi-Groteske Starship Troopers schaut, findet womöglich den Entwurf eines Trump-Amerikas im Endstadium. Bereits 1959 ersann Robert A. Heinlein eine Gesellschaft [...]

Starship Troopers

Mississippi Burning

Filmkritik: Direkt zu Beginn gibt der Kriminalfilm Mississippi Burning die Richtung vor und schildert in einer spannenden Auftaktszene den Mord an drei Bürgerrechtsaktivisten durch Mitglieder des Ku-Klux-Klan. Der Fall basiert auf einer wahren Begebenheit und hat sich so [...]

Mississippi Burning