Produktionsland: USA

Unterwelt

1927 erschien der erste Gangsterfilm der Kinogeschichte: Unterwelt spielt sich komplett im Milieu von Berufsverbrechern ab und begründete damit eine neue Spielart des Kriminalfilms. Der unerwartete Erfolg der Paramount-Produktion befeuerte zudem zwei große Hollywoodkarrieren. [weiterlesen]

Unterwelt

Der Tod kennt keine Wiederkehr

Mit dem eigenwilligen Kriminalfilm Der Tod kennt keine Wiederkehr führte Robert Altman den Film Noir ad absurdum. Der Regisseur machte sich ohne jeden Respekt über die Schwarze Serie her, zerlegte die Strömung in seltsame Einzelteile und inspirierte damit die [weiterlesen]

Der Tod kennt keine Wiederkehr

Der zerrissene Vorhang

Der zerrissene Vorhang markiert einen Wendepunkt in der Karriere Alfred Hitchcocks - seine 50. Regiearbeit leitet das Spätwerk des Master of Suspense ein. Trotz klarer Schwächen verfügt der Spionagethriller über einen hohen Unterhaltungswert, da Hitchcocks gekonnte Regie den Film [weiterlesen]

Der zerrissene Vorhang

James Bond 007 – Diamantenfieber

Diamantenfieber zählt zu den Tiefpunkten der Bond-Reihe. Anstatt das Konzept des starken Vorgängers fortzuführen, negiert der siebte Teil dessen Errungenschaften, führt das Franchise zurück in die Beliebigkeit und verkommt zur Travestie. [weiterlesen]

James Bond 007 – Diamantenfieber

Joker

Mit Joker erhält der beliebteste Bösewicht der DC Comics eine Origin Story. Dafür greift Regisseur und Drehbuchautor Todd Phillips (Hangover 1-3) nicht auf die Vorlagen zurück, sondern auf das New Hollywood-Kino der Siebziger Jahre. Doch weil er das Tun [weiterlesen]

Joker

James Bond 007 – Im Geheimdienst Ihrer Majestät

Für die Bond-Reihe bedeutete Im Geheimdienst Ihrer Majestät eine Zäsur: Die Produzenten setzten den Abnutzungserscheinungen der Vorgänger neue Akzente entgegen - und einen neuen Hauptdarsteller. Obwohl der sechste Teil die Schwächen der Vorgänger durch mutige Entscheidungen ausmerzte, erhielt er [weiterlesen]

James Bond 007 – Im Geheimdienst Ihrer Majestät

Der Schwimmer

Das New Hollywood-Drama Der Schwimmer zählt zu den Geheimtipps der Strömung. Anhand einer unkonventionellen Plotidee führt uns der Film durch eine Wohngegend des gehobenen Bürgertums und hinterfragt dessen Wertesystem. [weiterlesen]

Der Schwimmer

Sucker Punch

Sucker Punch ist der Versuch eines Arthouse-Actionfilms - und ein kolossaler Fehlschlag. Allerdings scheitert das Werk von Zack Snyder auf unheimlich interessante Weise und setzt mit seiner obskuren Qualität einen leuchtenden Akzent inmitten des biederen amerikanischen Blockbusterkinos. [weiterlesen]

Sucker Punch

Terminator 2 – Tag der Abrechnung

Upgrade für ein B-Movie: Mit Terminator 2 hob James Cameron das erfolgreiche Konzept des günstig produzierten ersten Teils in Blockbuster-Sphären. Dank des damaligen Rekordbudgets von 100 Millionen Dollar protzt der Filmemacher mit aufwendigen Setpieces und Spezialeffekten, opfert dafür aber [weiterlesen]

Terminator 2 – Tag der Abrechnung

Rächer der Unterwelt

Rächer der Unterwelt prägte das Bild des klassischen Film Noir. Das Werk von Robert Siodmak besticht durch die charakteristische Ästhetik der Schwarzen Serie und deren typische Motive: Der Film erzählt in Rückblenden von einem scheiternden Mann und einer geheimnisvollen [weiterlesen]

Rächer der Unterwelt