Regie: Basil Dearden

Der Teufelskreis

Filmkritik: In Der Teufelskreis thematisiert Regisseur Basil Dearden einmal mehr ein gesellschaftliches Problem mit den Mitteln des Kriminalfilms. Zwei Jahre, nachdem sich der Brite in Das Mädchen Saphir unter dem Deckmantel eines Whodunnit-Krimis mit Rassismus auseinandergesetzt hatte, nutzt [weiterlesen]

Der Teufelskreis

Die Herren Einbrecher geben sich die Ehre

Filmkritik: Die Herren Einbrecher geben sich die Ehre etablierte 1960 eine neue Spielart des Kriminalfilms. Die Regiearbeit von Basil Dearden stellt einen Banküberfall in das Zentrum des Geschehens, punktet mit britischem Charme und einer gute Besetzung. Zu Beginn [weiterlesen]

Die Herren Einbrecher geben sich die Ehre

Das Mädchen Saphir

Filmkritik: Das Mädchen Saphir zählt zu den besten Werken von Basil Dearden und steht beispielhaft für das Geschick des Regisseurs, soziale Themen im Mantel eines Genrefilms zu verhandeln. In diesem Fall nutzt Dearden das Gerüst eines Kriminalfilms, um [weiterlesen]

Das Mädchen Saphir

Send this to a friend