Produktionsland: Australien

Chopper

In Australien zählte Mark Brandon „Chopper“ Read zu den polarisierendsten Prominenten und mauserte sich vom Verbrecher zum Medienstar. Sieben Jahre, bevor der Drehbuchautor und Regisseur Andrew Dominik mit Die Ermordung des Jesse James durch den Feigling Robert Ford ein [weiterlesen]

Chopper

Picknick am Valentinstag

Der australische Klassiker Picknick am Valentinstag zählt zu den ungewöhnlichsten Horrorfilmen der Kinogeschichte und basiert auf wahren Begebenheiten: Am Valentinstag des Jahres 1900 verschwanden beim Ausflug eines Mädcheninternats einige Personen einfach – ohne Spur, ohne ersichtlichen Grund, ohne Hinweise. [weiterlesen]

Picknick am Valentinstag

Sleeping Beauty

Sleeping Beauty verfügt über eine spannende Idee und zeigt eine Frau, die sich gegen Geld betäuben lässt, um nackt in einem Bett liegend, Männern passiv Gesellschaft zu leisten. Doch worum geht es der Drehbuchautorin und Regisseurin Julia Leigh in [weiterlesen]

Sleeping Beauty

Predestination

Nachdem die Spierig-Brüder bereits in ihrem eher mauen Sci-Fi-Vampirthriller Daybreakers eine düstere Zukunftsversion entwarfen, bleiben Sie dem Setting auch mit Predestination treu; allerdings spielt ihr auf der tollen Kurzgeschichte All You Zombies basierender Film hauptsächlich in den Siebziger Jahren. [weiterlesen]

Predestination

Mad Max 2 – Der Vollstrecker

Nachdem dem ruppig-rohen ersten Teil ein weltweiter Kinoerfolg beschieden war, konnte Regisseur George Miller für Mad Max 2 aus den Vollen schöpfen und mit vier Millionen Dollar (teuerster australischer Film seinerzeit) eine deutlich aufwendigere Darstellung postapokalyptischer Endzeit angehen. [weiterlesen]

Mad Max 2 – Der Vollstrecker

Mad Max

Der australische Kultfilm Mad Max machte Mel Gibson im Alter von 23 Jahren zum Star und feierte einen überraschenden Siegeszug durch die globalen Lichtspielhäuser. Dabei verwundert insbesondere, dass dies trotz der rohen Ästhetik des selbst für australische Verhältnisse niedrig [weiterlesen]

Mad Max