Regie: Nicholas Ray

Eine Handvoll Hoffnung

Filmkritik: In seinem Melodram Eine Handvoll Hoffnung schildert Regisseur Nicholas Ray auf bedrückende Weise die medikamentenbedingte Wandlung eines Familienvaters zum größenwahnsinnigen Psychopathen. Neben Douglas Sirk gilt Nicholas Ray als einer der großen Meister des Melodrams. Seine Filme kreisen [...]

Eine Handvoll Hoffnung

… denn sie wissen nicht, was sie tun

Filmkritik: ... denn sie wissen nicht, was sie tun zählt zu den großen Kultfilmen seiner Zeit. Das Werk von Nicholas Ray gilt als der ultimative James Dean-Film und gehört darüber hinaus auch zu den ersten Werken in der [...]

… denn sie wissen nicht, was sie tun

On Dangerous Ground

Filmkritik: On Dangerous Ground weckt überaus zwiespältige Gefühle, zählt zu den Werken mit dem tragischen Schicksal verschwendeten Potenzials. Was der Film Noir von Nicolas Ray in der ersten Hälfte auffährt, kann mit den Referenzwerken der Strömung mühelos mithalten. [...]

On Dangerous Ground