Regie: Robert Bresson

Ein zum Tode Verurteilter ist entflohen

Mit Ein zum Tode Verurteilter ist entflohen veränderte Robert Bresson die Sprache des Kinos und avancierte zu einem Vorreiter des transzendenten Films. Sein Gefängnisdrama bricht mit erzählerischen Konventionen, setzt auf strikte Reduktion aller Stilelemente und lädt [weiterlesen]

Lancelot, Ritter der Königin

Mit seinem drittletzten Film Lancelot, Ritter der Königin bestätigte Robert Bresson einmal mehr seinen Ruf als großer Formalist des Weltkinos und drehte eine so abstrakte wie fatalistische Version eines Historienfilms. [weiterlesen]

Zum Beispiel Balthasar

Die Kinogeschichte kennt viele tragische Figuren, doch keine gleicht dem Protagonisten aus Zum Beispiel Balthasar: Robert Bresson stellt einen Esel in den Mittelpunkt einer allegorischen Passionsgeschichte, die uns Menschen den Spiegel vorhält. [weiterlesen]

Pickpocket

Ein Kriminalfilm ist Pickpocket nicht, wie Regisseur Robert Bresson mittels einer Texttafel anmerkt, doch trotz seiner Absage an den Genrefilm handelt es sich um das konventionellste Werk des französischen Auteurs, der hier sogar mit Spannungsszenen arbeitet [weiterlesen]

Nach oben