Erscheinungsjahr: 1984

1984

George Orwells wegweisender Buchklassiker 1984 gehört zum Kanon der Weltliteratur. Rund 35 Jahre nach seiner Veröffentlichung erhielt der Roman eine würdige Verfilmung. Filmkritik: Bereits 1956 [weiterlesen]

1984

Paris, Texas

Wim Wenders‘ existenzielles Drama Paris, Texas zählt zu den besten Arbeiten des deutschen Regisseurs, gewann 1984 die goldene Palme bei den Filmfestspielen in Cannes und setzte nach dem Tod von Rainer Werner Fassbinder den Schlusspunkt unter den Neuen Deutschen [weiterlesen]

Paris, Texas

Nightmare – Mörderische Träume

1984 schlug die Geburtsstunde der erfolgreichsten Horrorserie der Achtziger Jahre: Mit Nightmare – Mörderische Träume und seinem prägenden Bösewicht Freddy Krueger gelang Wes Craven ein prägender Überraschungserfolg. [weiterlesen]

Nightmare – Mörderische Träume

Es war einmal in Amerika

Bereits in seiner ersten Sequenz beweist Es war einmal in Amerika seine Hingabe zur Epik und verbindet mit einem fast schon mythischen Telefonklingeln drei Handlungsebenen, überspannt damit einen Zeitraum von 50 Jahren. Wir wissen hier noch nicht, dass dieses [weiterlesen]

Es war einmal in Amerika

The Element Of Crime

Bereits mit seinem Debütfilm The Element Of Crime bewies Lars von Trier sein enormes handwerkliches Geschick und den Anspruch, abseits ausgetretener Pfade Kunstwerke zu erschaffen. Filmkritik: [weiterlesen]

The Element Of Crime

Terminator

Obwohl Terminator für Hollywoodverhältnisse ungemein günstig produziert wurde und damit fast schon ein B-Movie darstellt, avancierte James Camerons Werk zu den Kultfilmen der Achtziger Jahre und hat seinen Reiz auch heute noch nicht verloren, weil der Film sich aufgrund [weiterlesen]

Terminator