Filmsucht Logo

Regie: Stanley Kubrick

2001: Odyssee im Weltraum

Stanley Kubricks epochaler Science-Fiction-Film 2001: Odyssee im Weltraum setzte Maßstäbe und veränderte die Filmlandschaft nachhaltig. Kubrick prägte nicht nur das Genre und inspirierte zahllose Regisseure wie Steven Spielberg, George Lucas, Christopher Nolan oder Gaspar Noé, er sprengte erfolgreich die bis [weiterlesen]

Spartacus

Spartacus ist das Produkt einer Enttäuschung: Nachdem Kirk Douglas eine Absage für die Hauptrolle in William Wylers Ben Hur erhalten hatte und mit ansehen musste, wie der seinerzeit mit 15 Millionen Dollar Produktionskosten teuerste Film der Kinogeschichte sagenhafte elf [weiterlesen]

Barry Lyndon

Unter den vielen Meisterwerken von Stanley Kubrick fristet Barry Lyndon eher ein Schattendasein, während die allgemeine Aufmerksamkeit sich in der Regel auf die effektvolleren Filme wie Uhrwerk Orange oder 2001: Odyssee im Weltraum richtet. Das ist schade, denn Barry [weiterlesen]

Die Rechnung ging nicht auf

Die Rechnung ging nicht auf zählt zum Frühwerk von Stanley Kubrick, der im Anschluss mit Wege zum Ruhm seinen endgültigen Durchbruch schaffte. Sein auf einem hard boiled Gangsterroman basierender Film Noir war kein riesiger Erfolg beschienen, zählt jedoch inzwischen [weiterlesen]

Wege zum Ruhm

Bereits 30 Jahre vor seinem Meisterwerk Full Metal Jacket drehte Stanley Kubrick mit Wege zum Ruhm einen Antikriegsfilm und zeigt bereits zu Beginn beispielhaft die festgefahrene Situation der Grabenkämpfe des Ersten Weltkrieges auf. Im weiteren Verlauf verlagert sich das [weiterlesen]

Full Metal Jacket

Stanley Kubricks Full Metal Jacket zählt zu den Ausnahmefilmen seines Genres. Der meisterhafte Antikriegsfilm zeigt, wie der Staat unbescholtene Bürger emotional aushöhlt und zu Killermaschinen umfunktioniert. Mittels eines genialen Schachzuges gelingt es Kubrick, diese Konditionierung auch auf das Publikum [weiterlesen]

Nach oben