Empfehlung Gelb: E

Die City Cobra

Filmkritik: Die City Cobra zählt zu den finanziell erfolgreichsten Filmen in Sylvester Stallones Filmografie der Achtziger Jahre. Inzwischen mutet der reaktionäre Reißer jedoch wie ein Relikt aus einer anderen Zeit an. Mitte der Achtziger Jahre entbrannte zwischen Sylvester [...]

Die City Cobra

Caligula

Filmkritik: Caligula zählt zu den großen Skandalfilmen seiner Zeit. Doch im Gegensatz zu ähnlich gelagerten Werken wie Die 120 Tage von Sodom, Der letzte Tango in Paris oder Das große Fressen, die ihre Kontroversität in den Dienst ihres [...]

Caligula

Nightmare 2 – Die Rache

Filmkritik: Während Schöpfer Wes Craven sich nach seinem Überraschungserfolg Nightmare anderen Projekten zuwandte, konnte das damalige Independentstudio New Line Cinema der Versuchung nicht widerstehen, einen zweiten Teil zu drehen. Nightmare 2 - Die Rache wurde also ohne seinen [...]

Nightmare 2 – Die Rache

Paycheck – Die Abrechnung

Filmkritik: Mit dem Sci-Fi-Thriller Paycheck verfilmte Actionikone John Woo in seinem letzten US-Film eine Kurzgeschichte des visionären Autoren Philip K. Dick, doch diese einmalige Kombination geht nicht auf - Paycheck zählt zu den schwächsten Verfilmungen Dicks, der die [...]

Paycheck – Die Abrechnung

Chopper

Filmkritik: In Australien zählte Mark Brandon "Chopper" Read zu den polarisierendsten Prominenten und mauserte sich vom Verbrecher zum Medienstar. Sieben Jahre, bevor der Drehbuchautor und Regisseur Andrew Dominik mit Die Ermordung des Jesse James durch den Feigling Robert [...]

Chopper

Diabolisch

Filmkritik: 41 Jahre, nachdem Clouzots Meisterwerk Die Teuflischen im Olymp des Thrillergenres Platz nahm, drehte Hollywood mit Diabolisch ein Remake des Klassikers – und scheitert in gewohnter Manier. So wird der wunderbare Plot des Originals zwar übernommen, doch [...]

Diabolisch

Austin Powers – Spion in geheimer Missionarsstellung

Filmkritik: Der Nachfolger der erst über den Heimkinomarkt zu Erfolg gekommenen Agentenfilmparodie setzt auf die altbewährte Formel zweiter Teile: Austin Powers – Spion in geheimer Missionarsstellung übertreibt noch etwas mehr und greift sich nun nicht nur Bond-Klitschees, sondern [...]

Austin Powers – Spion in geheimer Missionarsstellung

Austin Powers

Filmkritik: Der erste Film in der dreiteiligen Agentenparodie setzte erfolgreich den Standard für seine Nachfolger und lebt vor allem durch die Doppel-Hauptrolle von Mike Myers, der nicht nur den titelgebenden Agenten Austin Powers, sondern auch dessen Widersacher Dr. Evil [...]

Austin Powers

Open Windows

Filmkritik: Nachdem Regisseur und Drehbuchautor Nacho Vigalondo im Jahr 2007 mit TimeCrimes ein atemberaubendes und cleveres Debüt ablieferte, inszenierte er mit Open Windows erstmals einen amerikanischen Film und versucht sich dabei an der Idee, sein komplettes Werk auf [...]

Open Windows

Revenge – Sympathy For The Devil

Filmkritik: Der chinesische Thriller Revenge – Sympathy For The Devil orientiert sich sichtlich an Park Chan-wooks Sympathy For Mr. Vengeance und ähnlich inszenierten Werken, die Merkmale aus Drama und Thriller vereinen und gesellschaftskritische Elemente enthalten. Was ihm dabei jedoch [...]

Revenge – Sympathy For The Devil