Genre: Fantasyfilm

Der Fuhrmann des Todes

Der Fuhrmann des Todes markiert den Höhepunkt des skandinavischen Stummfilmkinos. Der innovative Fantasyfilm von Victor Sjöström imponiert mit handwerklicher Finesse und einer komplexen Erzählweise. Filmkritik: [weiterlesen]

Der Fuhrmann des Todes

Andy Warhols Dracula

Andy Warhols Dracula ist die zweite Horrorkomödie, die Regisseur Paul Morrissey unter der Schirmherrschaft von Andy Warhol abdrehte. Noch konsequenter als die ein Jahr zuvor produzierten Frankenstein-Variation vereint der Nachfolger Blut, Brüste und seltsamen Humor. [weiterlesen]

Andy Warhols Dracula

El Topo

Mit seinem zweiten Werk El Topo drehte der chilenische Regisseur Alejandro Jodorowsky einen obskuren Kultfilm, der 1970 den Grundstein für das Aufkommen der Midnight Movies legte und auch fünfzig Jahre nach seiner Entstehung noch für Faszination sorgt. [weiterlesen]

El Topo

Stephen Kings ES

Stephen Kings ES zählt zu den bekanntesten und besten Romanen des meistverkauften Horrorautors der Literaturgeschichte. Der ersten Verfilmung des umfangreichen Werkes gelingt es gut, Faszination für den oft als Clown in Erscheinung tretende Antagonist Pennywise zu wecken, scheitert jedoch [weiterlesen]

Stephen Kings ES

Häxan

Das Konzept des 1922 erschienenen Stummfilm Häxan mag zunächst nicht sonderlich spektakulär klingen: Semidokumentarisch informiert das schwedische Werk von Benjamin Christensen über Aberglauben und historische Fakten zur Hexenverfolgung des Mittelalters. Dabei entpuppt sich Häxan jedoch als visueller Leckerbissen, der [weiterlesen]

Häxan

Jigoku – Das Tor zur Hölle

Der japanische Klassiker Jigoku schmiedet einen Krimiplot mit Hitchcock-Anleihen, überrascht dann jedoch mit einem beherzten Richtungswechsel: Nach zwei Dritteln der Spielzeit schickt der seine Protagonisten geradewegs in die Hölle. Trotz einiger erzählerischer Unebenheiten erweist sich die seltsame Melange von [weiterlesen]

Jigoku – Das Tor zur Hölle

Harry Potter und der Gefangene von Askaban

Harry Potter und der Gefangene von Askaban übertrifft seine beiden Vorgänger deutlich und richtet sich nun auch an ältere Zuschauer. Mit der Installation von Alfonso Cuarón auf dem Regiestuhl und dem bis dato besten Plot, erweist sich der dritte [weiterlesen]

Harry Potter und der Gefangene von Askaban

Harry Potter und die Kammer des Schreckens

Harry Potter und die Kammer des Schreckens führt den soliden Auftakt der Filmreihe nahtlos weiter und setzt wieder ganz auf die Stärken des ersten Teils. Die opulente Ausstattung sorgt für einige schöne Schauwerte, bei denen das magische Schul-Schloss Hogwarts [weiterlesen]

Harry Potter und die Kammer des Schreckens

Harry Potter und der Stein der Weisen

Der Auftakt der erfolgreichen Harry Potter-Verfilmungen stand unter enormen Erfolgsdruck und fußt auf möglichst niedrigen Risikofaktoren, die sich insbesondere in der Wahl von Chris Columbus für den Regisseursposten äußern. Im Zusammenspiel mit einigen inhaltlichen, jungzuschauerfreundlicheren Straffungen sorgt der mit [weiterlesen]

Harry Potter und der Stein der Weisen

Vampyr – Der Traum des Allan Grey

Carl Theodor Dreyers Horrorfilm Vampyr – Der Traum des Allan Grey greift auf den schon damals beliebten Vampirmythos zurück, begnügt sich aber nicht mit einer simplen Schauergeschichte. Stattdessen inszeniert Dreyer einen Albtraum, der stetig surrealer gerät und dank stimmiger [weiterlesen]

Vampyr – Der Traum des Allan Grey