James Bond 007 – Liebesgrüße aus Moskau

Regie: | Jahrzehnt: | Genre:


Filmkritik:

Nachdem dem ersten Teil der Bondreihe einiges an Erfolg beschienen war, ließ eine Fortsetzung nicht lange auf sich warten: Liebesgrüße aus Moskau entwickelt die Ansätze des Vorgängers noch etwas weiter und fügte die letzten noch fehlenden klassischen Bond-Elemente hinzu. Hier kommt erstmals die zum Markenzeichen gewordene Pre-Title-Sequenz zum Einsatz, Bond bekommt besondere Gadgets, die Bondgirls bekommen mehr Raum und auch die berühmte, aus Sam Fullers meisterhaftem Western Vierzig Gewehre entliehene Pistolenlaufperspektive kommt hinzu.

Statt auf exotisches Flair und imposante Schauwerte verlässt sich die Fortsetzung diesmal noch mehr auf Hauptdarsteller Sean Connery, der seine Figur nun zielgerichteter als im Vorgänger anlegen kann, außerdem geht Liebesgrüße aus Moskau deutlich ironischer mit Sujet und Figuren um. Auch in puncto Handlung fällt dem Film mehr ein; den kleineren Durchhängern im letzten Drittel und der abgesehen von einem packenden Faustkampf wenig prägnanten Actionszenen zum Trotz sorgt Liebesgrüße aus Moskau einen höheren Unterhaltungswert als der erste Teil, stellt eine kleine Steigerung dar und wirkt wie ein Vorbote des noch einmal besseren Nachfolgers Goldfinger.

Handlung:

Die Verbrecherorganisation Spectre will MI 6 und KGB gegeneinander ausspielen, um an die Dechiffriermaschine Lector, Lockmittel für die Briten, zu gelangen. M schickt James Bond nach Istanbul, wo er sich mit Kerim Bey, Chef des türkischen Geheimdienstes, anfreundet und Kontakt mit Russin Tatjana Romanova aufnimmt, die nach England fliehen will. Sie stehlen die Lector und flüchten via Orientexpress, doch die Verfolger sind ihnen auf den Fersen…

0

C

C

C

Bei Amazon anschauen

Auch aus diesem Genre:

Foto von Tom Schünemann

Tom ist der alleinige Autor auf Filmsucht.org und möchte dir helfen, tolle Filme zu entdecken. Vom Hamburger Schmuddelwetter zu akuter Filmsucht verdammt, sucht er unabhängig von Genre und Produktionsjahr nach obskuren Raritäten, funkelnden Geheimtipps und großen Klassikern.

Psst! Kennst du schon diese Geheimtipps?

Sichere dir 32 unbekannte Filme

Ich bin neugierig
mehr Infos
2017-06-16T12:47:49+00:00

Leave A Comment

FilmsuchtPLUS abonnieren


Email-Adresse
100% kostenlos und spamfrei